0 0

The Benin Monarchy. An Anthology of Benin History.

Hg. Oriiz Onuwaje. Abuja 2020.

30 x 36 cm, 608 S., Abb., geb., Leinen mit Schutzumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1549596
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Eine atemberaubende und erhellende, einzigartige Anthologie über eine der ältesten Königsdynastien der Welt, die von ihrem eigenen Volk erzählt wird. Durchdrungen von der Größe, der Geschichte, den künstlerischen Errungenschaften und den Herausforderungen, die sich im Laufe der Jahrhunderte ergeben haben, ist »The Benin Monarchy. An Anthology of Benin History« das erste Buch seiner Art, das die Geschichte einer Nation umfassend beleuchtet. Das Königreich Benin, das heute zu Nigeria gehört, blickt auf eine bemerkenswerte und komplexe Geschichte zurück. Es war das Zentrum des größten historischen Reiches, das jemals im »Regenwaldgürtel« Westafrikas gegründet wurde, und kann heute mit den modernsten Staaten des Kontinents konkurrieren, ohne sein einzigartiges Erbe zu verlieren. Der Leser verfolgt die Entwicklung des Königreichs Benin von den Anfängen bis zum Aufstieg der heutigen Königsdynastie, die seit über 800 Jahren besteht, und wird auf eine Reise mitgenommen, die den Handel mit Europa, die Wechselfälle der kolonialen und postkolonialen Perioden und schließlich das heutige Land umfasst. Die Politik, die Religion, das Militär, die Wirtschaft, die Gesellschaft und die Kunst von Benin, einschließlich der berühmten Kunstwerke aus Bronze und Elfenbein, die in Museen auf der ganzen Welt - vom Britischen Museum über das MoMA in New York bis hin zum Ethnologischen Museum in Berlin - zu finden sind, werden in Beiträgen führender Wissenschaftler behandelt, die einen umfassenden Sammelband bilden, der sowohl informativ als auch dokumentarisch sein soll. Weitere Kapitel über die jüngsten sozialen und wirtschaftlichen Projekte des derzeitigen Oba von Benin, Ewuare II, insbesondere den Kampf gegen den Menschenhandel, machen den Band noch aktueller und relevanter. Ergänzt durch hervorragende Fotografien im anthropologischen Stil und atemberaubende Illustrationen ist »The Benin Monarchy« ein Muss für jeden, der sich für die Geschichte und Kultur Benins im Besonderen und Afrikas im Allgemeinen interessiert. (Text engl.)