0 0

Willi Baumeister und sein Netzwerk.

Von Hans Peter Huber u.a. Katalog, Museum Gunzenhauser Chemnitz 2023.

24 x 30 cm, 312 S., 285 meist farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1497758
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Willi Baumeister (1889-1955) war in vielerlei Hinsicht ein Ausnahmekünstler. Sein schöpferischer Weg war von ständigem Wandel und Erneuerung geprägt. Eine Besonderheit lag in seiner Fähigkeit, in einer Zeit, in der noch eine strenge, klassische Trennung der Gattungen vorherrschte, die unterschiedlichsten Medien für seine Zwecke einzusetzen. Willi Baumeister war ein ausgezeichneter Netzwerker, der bereits sehr früh in seiner künstlerischen Laufbahn wichtige internationale Kontakte knüpfte, die er auch während des Nationalsozialismus größtenteils aufrechterhalten konnte. In ausgewählten thematischen Schwerpunkten - den Plateaus - werden die einzelnen Netzwerke chronologisch anhand von Werken Willi Baumeisters und denen seines Freundeskreises sowie seiner Schülerinnen und Schüler aufgezeigt. Das Buch spiegelt das gesamte Spektrum des künstlerischen Schaffens von Willi Baumeister wider.