0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Stundenbuch der Sforza. Vorzugsausgabe. Faksimile und Kommentarband. Limitierte und nummerierte Auflage.

Faksimile Verlag Luzern 1995.

2 Bd., 9,3 x 13,1 cm, 696 S., 203 ganzs. Miniaturen, Schmuckkassette in 925er Sterlingsilber mit 30 Edelsteinen besetzt, lim., num. (95 Expl.)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 778117
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Nur das feinste Pergament war gut genug für das Stundenbuch der mächtigen Familie Sforza. Das in lateinischer Sprache verfasste Gebetbuch beinhaltet neben den 64 ganzseitigen Miniaturen auch 139 reich ausgemalte Randleisten. Damit zählt diese illustrierte Handschrift zu den Monumentalwerken der europäischen Buchmalerei der Renaissance. Um 1490 ist das Manuskript von Bona von Savoyen (1449-1503), der Gattin des Herzogs Galeazzo Maria Sforza von Mailand (1444-1476), in Auftrag gegeben worden. Der Illustrator der Handschrift ist der unweit von Mailand geborene Meister Giovanni Pietro da Birago (um 1450 - um 1513), der führende Buchmaler am Hofe der Sforza. Das Original befindet sich in der British Library in London.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.