0 0

Ephraim Lilien. Briefe an seine Frau 1905-1925.

Hg. Otto M. Lilien Eve Strauss. 1985.

19 x 24,5 cm, 302 Seiten, 80 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar
Versand-Nr. 547034
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Ephraim M. Lilien, der als Mitbegründer und Illustrator des 1902 in Berlin gegründeten Jüdischen Verlags in die Geschichte eingegangen ist, hat in den Briefen an seine Frau ein Stück engagierte Autobiografie geschrieben. In seinen Zeichnungen, Radierungen und Ex Libris setzt er die Darstellung jüdischer Themen, biblischer Figuren und Landschaften Palästinas zur Verbreitung zionistischer Ideen ein. Ein bibliophiler, mit rund 80 Schwarzweißillustrationen ausgestatteter Band für Liebhaber des Jugendstils und der jüdischen Kultur sowie an Zeitgeschichte interessierte Leser. Bei uns zum Sonderpreis! (Jüdischer Verlag Athenäum)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.