0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ein newe Reyßbeschreibung auß Teutschland nach Constantinopel und Jerusalem - Limitierte und numerierte Ausgabe

Salomon Schweigger

341 S., 25 x 18 cm, 100 Holzschnitte und 7 gefaltete Tafeln, Halbleinen mit Rückengoldprägung, historisches Kleisterpapier, gerundete Ecken und Lesebändchen (o. A.)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 2734354
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Darinn die gelegenheit derselben Länder/ Städt/ Flecken/ Gebeid der innwohnenten Völcker Art/ Sitten/ Gebreuch/ Trachten/ Religion und Gottesdienst etc. Insonderheit die jetzige ware gestalt deß H. Grabs. Neudruck der Ausgabe von 1608. Salomon Schweigger war Gesandtschaftsprediger in Diensten des Freiherr Johann Joachim von Sinzendorf. Als dieser 1578 nach Konstantinopel reiste, war auch Schweigger mit dabei. In seinem Reisetagebuch berichtete er lebhaft und anschaulich über seine persönlichen Erlebnisse während der Reise und auch über seinen Aufenthalt in Konstantinopel. Grund seiner Reise war Gesandtschaft Kaiser Rudolf II. an Sultan Murat III., die zur damaligen Zeit zwischen den Türkenkriegen sehr zahlreich durchgeführt wurden. Im Jahr 1608 erschienen seine Reisebeschreibungen bei Johann Lautzenberger in Nürnberg.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.