0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Schantung und Kiautschou

Ferdinand Freiherr von Richthofen

(Edition Terra Incognita, 2012)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 2681218
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Ferdinand von Richthofen (1833-1905) war ein bedeutender deutscher Geograph, Forschungsreisender und Begründer der modernen Geomorphologie. Er reiste insgesamt 12 Jahre durch Asien und Nordamerika und bereiste 13 der damals 18 chinesischen Provinzen, darunter Gegenden, die selbst die chinesische Bevölkerung ob ihrer Wildheit fürchteten. Durch seine Berichte entstand ein völlig neues Bild von China. Seine Reisen fanden zum Teil unter widrigsten Bedingungen statt, da in China Ausländerhaß tobte. Ihm gelang es jedoch, sich die Bewunderung einiger Einheimischer zu sichern, indem er sich in ihre Kultur einlebte und versuchte, sie zu verstehen. In diesem Bericht erzählt er von seienr Reise durch Schantung und Kiautschou. Reprint von 1898. 324 Seiten, 9 Abbildungen, 3 Karten im Text und 3 große, ausklappbare Karten, Format 18 x 26 cm, Leinen mit Leseband. In Handarbeit gebunden. Limitiert auf 300 Ex. und nummeriert.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.