0 0

David Herbert Lawrence. Lady Chatterleys Liebhaber.

Stuttgart 2020.

15,5 x 21,5 cm, 383 S., einige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1262572
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Ehe von Clifford Chatterley, Kohlebergbau-Unternehmer, und der jungen, schönen Connie ist inhaltslos geworden. Da lernt sie Oliver Parkin kennen ... Die Verteidigung der Sinnlichkeit und Natur gegen Konventionen und Industrialisierung - der Roman einer Amour fou, die stärker ist als Standesgrenzen. Der Autor hatte das, für damalige Verhältnisse, skandalöse Buch im Eigendruck in Italien erscheinen lassen. Lawrence verschickte selber die Exemplare, paketweise, in alle Welt. Die Reise endete oftmals bereits an der Grenze, wo die Bücher schon beim Zoll von Zensoren abgefangen wurden. Nach seiner Einführung in England wurde das »obszönste Buch in englischer Sprache« (Sunday Chronicle 1928) sofort verboten. »In der realistisch-detaillierten Beschreibung, wie zwei Menschen die Freuden des Eros miteinander entdecken, wollte Lawrence das Wesen zärtlicher Menschlichkeit feiern.« (Deutschlandfunk).

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.