Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Henry David Thoreau. Wilde Früchte. Sonderausgabe.
    Deutsche Erstübersetzung. Berlin 2018.
    19 x 26 cm, 320 S., zahlr. Abb., geb., mit Leseband.
    Versand-Nr. 1093525
    ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Erhellende Erkenntnisse über Natur und Leben vom Vordenker der ökologischen Bewegung Henry David Thoreau (1817-1862)! Ausgangspunkt seiner literarischen Streifzüge durch die Pflanzenwelt war Concord, Massachusetts, der Schauplatz seines berühmten Werkes »Walden«. Thoreaus Einträge beschreiben 182 Arten und Unterarten, von den Nussfrüchten der Ulmen Anfang Mai bis zum Wacholder im darauffolgenden März. Für deren genaues Aussehen, ihren Standort und Reifungsprozess interessierte er sich ebenso wie für frühe naturgeschichtliche Aufzeichnungen und das Wissen der amerikanischen Ureinwohner. In dieser deutschen Erstübersetzung mit 50 farbigen Zeichnungen von Sonia Schadwinkel, lässt sich seine fein strukturierte Prosa ganz neu entdecken. Der Band wird durch ein botanisches Glossar, einen umfassenden Anmerkungsapparat und einer Landkarte von Concord wunderbar ergänzt. Ein großartiges Kompendium einer frühzeitigen Sensibilisierung gegenüber Naturphänomen vor dem Hintergrund des 19. Jahrhunderts.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten