0 0

William S. Burroughs. Naked Lunch. Die ursprüngliche Fassung.

Hg. James Grauerholz, Barry Miles. Reinbek 2011.

11,5 x 19 cm, 416 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar
Versand-Nr. 1266730
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Offenbarung der Beat-Generation in der ursprünglichen Fassung: William »Bill« Lee ist ein schwuler Junkie. Die Welt seiner Sucht ist die fiktive »Interzone«, ein urbanes Ödland, wo Gut und Böse um die Kontrolle über die Menschheit ringen. Es wimmelt dort von Agenten, Drogenhändlern und grässlichen Kreaturen, unter denen Lee geradezu normal erscheint. Dieses Buch ist eines der wichtigsten literarischen Werke des 20. Jahrhunderts und liegt erstmals vollständig vor. Von Fehlern bereinigt, um alle unterdrückten Passagen ergänzt, enthält die Neuausgabe einen Anhang mit Briefen des Autors sowie ein Nachwort, das die abenteuerliche Publikationsgeschichte des Buches erzählt. »Erst die neue Übersetzung macht für deutsche Leser nachvollziehbar, warum Burroughs als größter Satiriker seit Swift gefeiert wurde.« (FAZ)