0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mein Freund Dahmer. Graphic Novel.

Von Derf Backderf. Berlin 2013.

16 x 24 cm, 232 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 1029487
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Eine kraftvolle und psychologisch glaubwürdig erzählte Graphic Novel über die Jugendjahre eines der schrecklichsten Serienmörder der US-Geschichte. Jeffrey Dahmer, (The Milwaukee Monster), war ein US-amerikanischer Serienmörder, der zwischen 1978 und 1991 siebzehn Männer tötete. Erzählt wird seine Geschichte bis zum ersten Mord aus Sicht von Derf Backderf, der mit Dahmer zur Highschool ging. »Backderf hat etwas vollbracht, wofür es gewiss nur selten Gelegenheit gibt und das noch seltener gelingen dürfte: die Verschränkung eines Kunstwerks in ein Werk der Sühnung.« Süddeutsche Zeitung »Mein Freund Dahmer« ist die Nummer 4 auf der Liste der besten non-fiction Bücher des Jahres 2012 des TIME MAGAZINE »Jede Episode, die er im Buch schildert, belegt er im umfangreichen Anhang mit den entsprechenden Quellen. Die Arbeit hat sich gelohnt: Das Buch ist vielleicht gerade wegen seines dokumentarischen Charakters äußerst spannend und zieht den Leser in seinen Bann.« n-tv.de »Zwischen dem friedlich-unheimlichen Auftakt und der letzten Einstellung [.] liegt ein erzählerisch und zeichnerisch virtuoser Schulroman. Backderf ist ein exzellenter Graphiker.« Frankfurter Allgemeine Zeitung Mein Freund Dahmer ist zu Recht vom »Time Magazine« zu den fünf besten Sachbüchern des Jahres 2012 ernannt worden. Es ist ein beeindruckendes, aufschlussreiches Buch über eine tragische Figur, bevor sie zum brutalen Serienmörder wurde. Tolle Bilder, gut erzählte Reportage als Comic-Strip! Ein Must-Read!« Queer.de »So zieht einen das Werk von Seite zu Seite mehr in seinen Bann und man wird als Leser gezwungen die eigene Sicht der Dinge zu hinterfragen. »Mein Freund Dahmer« ist eine komplexe Geschichte, die einen zum Nachdenken anregt. Einfache Antworten jedenfalls wird man in diesem Werk nicht finden, dafür aber gewinnt man umso schmerzhaftere Einsichten.« Zuckerkick »Ein hochsensibles Portrait [.] sensibel, mitfühlend, ungeschminckt.« Dradio Wissen

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.