0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Tagebuch der Italienischen Reise für Frau von Stein, 1786.

Von Konrad Scheurmann u.a.

Zwei Bände, 18 x 24 cm, Band 1: Faksimile der Handschrift von Goethe: 440 Seiten mit 6 Federzeichnungen Goethes und 2 Einlegeblättern, geb.; Band 2: Transkription mit Vorwort der Herausgeber: 154 S., geb. Sonderausgabe.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ausverkauft
Versand-Nr. 101257
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Zur Eröffnung der Casa di Goethe im März 1997 in Rom wird eine Ikone der Handschriften Goethes, die der Öffentlichkeit bisher nur in gedruckter Form zugänglich ist, erstmals als Faksimile herausgegeben: das Tagebuch der Italienischen Reise für Frau von Stein. In einem Brief an Herzog Carl August erklärte Goethe wieso er Weimar verlassen mußte. Es sei die Hauptabsicht seiner Reise nach Italien gewesen, sich von allen »phisisch moralischen Übeln zu heilen, die mich in Deutschland quälten und mich zuletzt unbrauchbar machten; sodann den heißen Durst nach wahrer Kunst zu stillen, das erste ist mir ziemlich das letzte ganz geglückt«. Er habe »an munterem und resolutem Leben viel gewonnen«, als er allein in einem fremdem Land sich einrichten mußte, und sei dadurch »aus manchen Träumen geweckt« worden.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.