0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Viecher in Versen.

Von Thomas Gsella. München 2012.

13,5 x 21,5 cm, 160 Seiten, durchgehend farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 574333
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In diesem mit dem Robert-Gernhardt-Preis 2011 ausgezeichneten Buch lassen die satirischen Zeichner Greser & Lenz und der komische Dichter Thomas Gsella ihre beiden Kunstformen mit großer Lust und Laune aufeinander los. Thomas Gsella spielt in seinen Versen mit der Sehnsucht nach Arglosigkeit und mit dem Glauben an das, was wir sehen wollen. Der mehrfach ausgezeichnete Satiriker erfreut mit überraschenden Wendungen, die Alltagsübereinkünfte und Worthülsen entlarven - oft auf den dritten Blick. Greser & Lenz, deren Tierbilder die Seite »Staat und Recht« der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung regelmäßig sinnlich kommentieren, machen sich mit ihren wunderbar schrägen Zeichnungen ein eigenes Bild. Wie in alten Fabeln überlassen sie Tieren ihre Ansicht der Verhältnisse. Dabei halten sie Augenblicke fest, in denen es ungemütlich werden könnte oder die Lage bereits brenzlig ist.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.