0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Zwölf Jahre Sklave.

Von Solomon Northup. Neuübersetzung Hannelore Eisenhofer. Hamburg 2015.

12,5 x 19 cm, 400 Seiten, zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 703850
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Solomon Northup wurde als freier Mann im Staate New York geboren. Im Alter von 33 Jahren wurde er in Washington D.C. entführt und per Schiff nach New Orleans gebracht, wo er in die Sklaverei verkauft wurde. Die nächsten 12 Jahre verbrachte er als Zimmermann, Fahrer und Baumwollpflücker. Diese Erzählung deckt auf, wie Northup die rauen Bedingungen der Sklaverei überleben konnte, einschließlich Pocken, Auspeitschungen und einem Versuch ihn zu hängen. Solomon Northup gehörte zu den wenigen Auserwählten, die aus der Sklaverei befreit wurden. Sein Bericht beschreibt das tägliche Leben eines Sklaven in Louisiana, die Ernährung und die Lebensbedingungen und wie Sklavenfänger entflohene Sklaven einzufangen pflegten. Northups Erzählung, die 1853 zum ersten Mal veröffentlicht wurde, war innerhalb der nationalen Debatte zur Sklaverei eine dramatische Geschichte. Neun Jahre später führte diese Debatte zum Amerikanischen Bürgerkrieg.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.