Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Meisterwerke der Naturgeschichte. Schätze aus der Bibliothek des Natural History Museum, London.
    Hg. Judith Magee, Monika Niehaus u.a. Bern 2016.
    21,5 x 26 cm, 224 S., zahlr. farb. Abb., pb. in Schmuckbox, mit 36 Drucken.
    Versand-Nr. 799041
    Sofort lieferbar.
    * aufgehobener gebundener Ladenpreis
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Buch und 36 Drucke in einer Schmuckbox: eine bibliophile Reise durch die Geschichte des Naturbuchs. Das Natural History Museum in London besitzt eine der wichtigsten Sammlungen von historischen Büchern zur Naturgeschichte. 31 Werke aus fünf Jahrhunderten werden in diesem wunderschön illustrierten Band vorgestellt. Sie wurden einerseits wegen ihrer wissenschaftlichen Bedeutung, andererseits aufgrund des künstlerischen Wertes ihrer Illustrationen ausgewählt. Der Bogen spannt sich vom ältesten Buch der Sammlung, der »Historia Naturalis« von Plinius dem Älteren in einer Ausgabe von 1469, über Preziosen wie dem »Hortus Eystettensis« von Basilius Besler (1613), der »Flora Sinensis« von Michal Piotr Boym (1656), die wunderschöne »Metamorphosis Insectorum Surinamensium« von Maria Sibylla Merian (1705) über die berühmten »Locupletissimi Rerum Naturalium Thesauri« von Albertus Seba (1734-1765), John James Audubons Meisterwerk »The Birds of America« (1827-1838), bis zu den »Kunstformen der Natur« von Ernst Haeckel (1904). Diese außergewöhnliche Sammlung, bestehend aus einem Buch und 36 Drucken in einer Schmuckbox, wird jeden naturhistorisch Interessierten begeistern und eignet sich als hochwertiges Geschenk.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten