0 0

Electric Blues-Paket - Das Standardwerk. 12 CDs.

1939-2005/2012.

12 CDs, 290 Titel, Jede 3-CD im DifiPac (8-seitig) und mit umfangreichem Booklet in englischer Sprache (156-172 Seiten).

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1472135
Dieses Set besteht aus:
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Elektrische Gitarre und verstärkte Mundharmonika sind seit vielen Jahrzehnten wesentliche Bestandteile des Blues. Es könnte fast der Eindruck entstehen, es gebe sie schon so lange wie das Genre selbst. Dies ist jedoch nicht der Fall. Die erste Generation der Bluesgitarren-Pioniere der 1920er Jahre spielten ihre historischen Aufnahmen durchweg auf akustischen Instrumenten ein. In den verschiedensten musikalischen Bereichen sehnten sich Gitarristen danach, die gleichen Möglichkeiten wie Pianisten, Schlagzeuger oder Bläser zu haben. Der in Texas geborene T-Bone Walker war die Hauptfigur in der Entwicklung der elektrischen Bluesgitarre, wie wir sie heute kennen. Diese einzigartige, 12-teilige CD-Dokumentation vermittelte erstmals einen umfassenden Blick auf die Geschichte dieses bedeutsamen Genres, unabhängig von Grenzen, die einzelne Plattenfirmen aufzeigen, und gewann 2013 den Blues Music Award. Auf 12 CDs wird die Geschichte und die Entwicklung des elektrifizierten Blues ausführlichst erzählt und dokumentiert. Mit dabei sind natürlich alle Größen des Genres wie T-Bone Walker, Big Bill Broonzy, Memphis Minnie, John Lee »Sonny Boy’ Williamson, Muddy Waters,Howlin« Wolf,George Thorogood, Freddie, B.B.und Albert King, Jeff Beck, Fleetwood Mac, Charlie Musselwhite, Johnny Winter, Stevie Ray Vaughan und viele mehr.