0 0

Ludwig van Beethoven. Symphonie Nr. 9. CD.

Orchester der Bayreuther Festspiele, Wilhelm Furtwängler. 1951/2006.

1 CD, 1 Std. 14 Min., ADD.

Preis inkl. MwSt


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1096125
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Wiedereröffnung des Bayreuth Festival im Jahre 1951wa ein großer Schritt in Richtung internationale Rehabilitation Deutschlands nach dem zweiten Weltkrieg. Als führender Dirigent seiner Generation war Wilhelm Furtwängler die offensichtliche Wahl für die Eröffnungsveranstaltung mit seiner Paradedisziplin Beethovens Sinfonie Nr. 9. Er dirigierte diese Sinfonie nur bei besonderen Anlässen und hat sie nie im Studio eingespielt. Die hier vorliegende Aufnahme, welche erstmals nach seinem Tod 1995 veröffentlicht wurde, stellt sicherlich ein Meisterwerk der Dirigierkunst dar. Beteiligt waren die Solisten Elisabeth Schwarzkopf, Elisabeth Höngen, Hans Hopf und Otto Edelmann.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.