0 0

Bob Dylan. Mixing up the Medicine.

Hg. Parker Fishel, Mark Davidson. New York 2023.

21,5 x 28 cm, 608 S., 200 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1550276
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Ein Dylan-Buch, wie es noch keines zuvor gab: Es spannt in noch nie gesehenen Bildern und Materialien aus seinem privaten Archiv den Bogen über Leben und Werk der amerikanischen Folk-Ikone, die zahllose gefeierte Pop-Musiker bis heute inspiriert. Dieser einzigartige Band mit über 600 Abbildungen und über 40 Originaltexten zu Dylan von Literaten, Kritikern und Musikern wird auf Jahrzehnte unübertroffen bleiben. Es ist großzügig illustriert und versammelt zahlreiche, von den Fundstücken inspirierte Originaltexte von bekannten Literaten, Kritikern und Künstlern über einen der größten amerikanischen Musiker. Mehr als eine Musiker-Biografie: Die privaten Archive von Bob Dylan. Vor einigen Jahren wurde bekannt, dass eine sensationelle Sammlung von über 6 000 Manuskripten von Bob Dylan existiert. Im Wesentlichen sind es Dokumente und interessante Objekte: Gedicht- und Song-Entwürfe, Notizbücher und verschiedenste, zufällig aufbewahrte Alltagsgegenstände, darüber hinaus Tausende Stunden von mitreißenden Studio- und Live-Aufnahmen. Die kostbare Sammlung erweist sich als eines der wichtigsten kulturellen Archive der Gegenwart, das im Bob Dylan-Center in Tulsa, Oklahoma, in unmittelbarer Nähe zum archivalischen Zuhause von Dylans frühem Vorbild Woody Guthrie, seinen Bestimmungsort findet. (Text engl.)