0 0

When The Levee Breaks. The Making of Led Zeppelin IV.

Von Andy Fyfe. London 2003.

14 x 21,5 cm, 192 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1483293
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Manche Alben sind so außergewöhnlich, dass sie Generationen von aufstrebenden Künstlern beeinflussen und sogar ganze Genres neu definieren. Led Zeppelin, die ersten wahren Rockgötter, waren schon immer von Intrigen umwoben. Legendäre Geschichten über ihre ausschweifenden Exzesse, Orgien, schwarze Magie und satanische Pakte drohen ihr gewaltiges musikalisches Erbe in den Schatten zu stellen. »Led Zeppelin IV« ist der Sound einer Band, die sich auf dem Höhepunkt ihrer Gestaltungskraft befindet. Ein cleverer Studiodeal verschaffte ihnen völlige künstlerische Freiheit, um einen explosiven und gewaltigen neuen Sound zu schaffen, einen schweren »Sex Groove«, der die Rockmusik neu definieren und ein völlig neues Genre begründen sollte. Dieses fesselnde Buch ist die bemerkenswerte Geschichte hinter dem Schreiben und Aufnehmen eines der einflussreichsten Alben aller Zeiten. (Text engl.)