Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Eco-Visionaries. Kunst, Architektur und neue Medien nach dem Anthropozän.
    Hg. Pedro Gadanho. Katalog, MAAT - Museu de Arte, Arquitetura e Tecnologia, Lissabon 2018.
    21 x 27 cm, 176 S., 170 Abb., pb.
    Versand-Nr. 1090780
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Eco-Visionaries präsentiert zeitgenössische Positionen in Kunst und Architektur, die jenseits von herkömmlichen Nachhaltigkeitskonzepten nach Antworten auf aktuelle Umweltprobleme suchen. Die umfangreiche Publikation begleitet die Ausstellungskooperation, an der im Jahr 2018 vier europäische Museen beteiligt sind. In den Ausstellungen mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten forschen Künstler in Video- und Tonarbeiten, Gemälden und Installationen nach Möglichkeiten eines nachhaltigeren Umgangs mit unserem Planeten. Während die Ausstellungsreihe die Arbeiten von Künstlern und Architekten präsentiert, die eine kritische Reflektion von drängenden ökologischen Themen darstellen, vereint das Buch Forschung, Essays und einen Überblick der Kunstwerke. Neben den historischen Vorgängern des heutigen ökologischen Denkens im Kunst- und Designumfeld stellt es aktuelle ökologische Ansätze vor, die alternative Zukunftsvisionen für Energie, Ressourcen und die Umwelt vertreten. (Text engl.)
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten