0 0

Die Verführung der Biene und ihr einzigartiger Blick auf die Natur.

Von Craig P. Burrows, Jürgen Tautz. München 2024.

21,5 x 26,5 cm, 192 S., 105 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1504410
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Bienen nehmen Farben anders wahr als Menschen. Sie können kein Rot sehen, dafür aber ultraviolettes Licht, und sie werden von floralen Reizen angelockt, die dem menschlichen Auge verborgen bleiben. In diesem Naturbildband zeigt uns Craig P. Burrows in über 140 faszinierenden Fotografien, die mit UVIVF Technik (Ultraviolet induced visible fluorescence) aufgenommen wurden, erstmalig die Sicht der Biene auf die Natur und lässt eine bisher verborgene Welt sichtbar werden. Zudem beleuchtet Burrows gemeinsam mit weltweit führenden Bienenexperten auf verständliche und zugängliche Art und Weise alle wissenschaftlichen Fakten und neueste Erkenntnisse der Bienenforschung. Ein einmaliger Einblick in die magische Welt der Honigbienen. Fast ein Jahrzehnt hat Fotograf Craig P. Burrows damit verbracht, die Flora im ultravioletten Spektrum fotografisch zu dokumentieren. Das Bienenbuch enthält zudem Begleittexte und Interviews mit über 40 der weltweit führenden Bienenexperten, die die Rolle der Biene im komplexen Ökosystem der Erde beleuchten und ihre entscheidende Bedeutung für die Zukunft allen Lebens auf der Erde. Außerdem bekommen wir Einblick in die Geschichte der menschlichen Beziehung zu den Bienen und die Vorteile ihrer Produkte für die menschliche Gesundheit und unser Wohlbefinden. Die wissenschaftlich neuesten Daten der Bienenforschung werden von anschaulichen Illustrationen und Infografiken begleitet. Der renommierte deutsche Bienenforscher Prof. Jürgen Tautz hat das Vorwort geschrieben. Die einzigartige Fotografie und die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Honigbiene machen dieses Buch zu einem besonderen Naturbildband, der einen neuen Blick auf die Welt der Biene eröffnet und uns die Beziehung zwischen Biene und uns Menschen neu verstehen lässt.