0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Rasendach (1860) die wohlfeilste, dauerhafteste und feuersicherste Eindeckungsart für Stadt- und Land-Gebäude

Von Eduard Rübe

10,5 x 17 cm, 110 S., 24 Abb., geb. mit Goldprägungen

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 255238
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Begleittext von Hans-Günther Griep, Goslar. Beim Hausbau ist seit geraumer Zeit eine verstärkte Rückbesinnung auf traditionelle Materialien und Techniken zu verzeichnen. Neben anderen Bedachungsformen sind im Zuge der Ökobewegung die Grasdächer wieder aktuell geworden. Die Technik, Dächer mit Grassoden zu begrünen, ist uralt, nur war sie lange vergessen und sogar verpönt. In seiner genauen Darstellungsweise kann Rübers Werk bis heute Anregungen für neue begrünte Dachkonstruktionen geben und so ein Vorbild für die jetzigen »Ökodächer« sein. Für »Grasdachliebhaber« gibt es einen Begleittext mit vielen wertvollen Hinweisen zur Anwendung heute.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.