0 0

Fritz Landauer - Leben und Werk eines jüdischen Architekten

Von Sabine Klotz.

18 x 25 cm, 339 S., 139 s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt


Versand-Nr. 197220
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Der Münchner Architekt Fritz Landauer (1883-1968), der seinen Zeitgenossen als Spezialist auf dem Gebiet des Synagogenbaus galt, war einer der wenigen herausragenden Vertreter de Neuen Bauens in Süddeutschland. Sein Oeuvre umfaßt nicht nur die Bauten, sondern auch eine Vielzahl von Entwürfen für Möbel und Grabdenkmäler. Die interdisziplinär angelegte Rekonstruktion von Gesamtwerk und Biographie eröffnet tiefe Einblick in die Baukultur einer Region wie in die Lebens- und Arbeitsumstände eines heute weitgehend vergessenen jüdischen Architekten in Deutschland und in der Emigration.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.