0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

George Grosz. Krieg Grotesk.

Von Annette Vogel. Grimma 2014.

19,5 x 24,5 cm, 180 S., zahlr. Abb., Halbleinen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1173634
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kein anderes Erlebnis hat George Grosz« Karriere so stark geprägt wie der Erste Weltkrieg. Kein anderer setzt so drastisch die »Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts« und ihre gesellschaftlichen Folgen ins Bild wie er. Grosz liebt die Kombination von Grauen und Humor. Das Groteske wird für ihn zum wichtigen stilbildenden Mittel. Seine dichten, simultanen Bilderzählungen durchleuchten mit kritischem Röntgenblick das Geschehen. Mit seinem »messerscharfen Strich« ist er der schärfste Kritiker der Nachkriegszeit und der Weimarer Republik. Seine grafischen Mappen und Illustrationen für Zeitschriften sowie öffentlichkeitswirksame Prozesse wegen Beleidigung der Reichswehr und Verletzung der bürgerlichen Moral machen ihn in den 1920er Jahren zum bekanntesten deutschen Künstler.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.