0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Gigon & Guyer - Museum Liner Appenzell

Hg. Kunsthaus Bregenz, Archiv kunst architektur,

16,4 x 20,2 cm, 84 S., 41 Abb., davon 32 farbig, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 173231
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das Museum Liner präsentiert sich als skulpturaler Entwurf: In Antithese zur bildkräftigen Architektur der Postmoderne, welche die Exponate zu übertrumpfen droht, beruht auch dieser Museumsbau von Gigon & Guyer auf dem Postulat klarer Stereometrie und neutraler Räume. Den Architekten gelang es auf subtile Weise, den Neubau ebenso in die ländliche Umgebung zu integrieren wie die Umgebung in den Neubau. Der vorliegende Band dokumentiert das 1998 fertiggestellte Bauwerk mit einer Fotosequenz von Gaston Wicky und Textessays von Hubertus Adam und Peter Dering.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.