0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hochschulbau im Kaiserreich

Von Hans-Dieter Nägelke. Kiel 2000.

16,5 x 23,5 cm, 520 S., 485 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 278785
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Universitätsgeschichte ist nicht zuletzt auch Baugeschichte, sie findet in Architektur ihren sinnfälligen und ablesbaren Ausdruck. In ihr verdichtet sich die Universität von der »idealen Gemeinschaft freier Geister« (Fichte) zum konkreten Ort, der sie ebenso nach außen repräsentiert, wie er nach innen ihre Identität zu vermitteln hilft. Bis ins erste Drittel des 19. Jahrhunderts kaum wahrnehmbar, wurde die Bauaufgabe Hochschule danach zu einem zentralen Thema der Baukunst, das hier erstmals in seiner ganzen Breite textlich fundiert und in zahlreichen historischen und aktuellen Fotografien und Plänen dargestellt wird. Ausgehend von einer funktions- und typengeschichtlichen Untersuchung, die von einem detaillierten Katalog der über 200 Haupt-, Instituts- und Bibliotheksgebäude untermauert wird, entwickelt der Autor eine spannende Problemstudie, in der die Brüche der Architektur im Übergang vom Historismus zur Moderne als beispielhaftes Krisenphänomen des deutschen Bildungsbürgertums analysiert werden.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.