0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Kleine Kunstgeschichte der mittelalterlichen Ordensbaukunst in Deutschland

Kleine Kunstgeschichte der mittelalterlichen Ordensbaukunst in Deutschland

Von Günther Bindig u.a.

13,5 x 20 cm, 440 S., 542 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 177989
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Welche Baukunst - welcher Orden? Diese Frage stellt sich vielen Besuchern mittelalterlicher Klosteranlagen. Die Autoren liefern eine anschauliche Übersicht über die charakteristischen Bauleistungen der Orden und verfolgen den Gestaltwandel unter dem Einfluss der Ordensregeln. Der behandelte Zeitraum reicht von den Anfängen des frühen Mönchtums im 4.-6. Jahrhundert über die karolingisch-ottonische Zeit, den St. Galler Klosterplan bis hin zur Entwicklung der einzelnen Orden im Mittelalter (Benediktiner, Cluniazenser, Zisterzienser, Bettelorden und Kartäuser). Ein eigenes Kapitel beschäftigt sich mit den Kanonikerstiften und den Anlagen der Augustiner, Templer, Johanniter und des Deutschen Ordens. Mit Plänen, Grundrissen und einem umfangreichem Orts- und Bautenregister.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.