0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Klimt Kokoschka Schiele. Aquarelle & Zeichnungen.

Hommage à Serge Sabarsky. Katalog, Jahrhunderthalle Hoechst 1997.

23 x 27 cm, 127 S., 104 farb., meist ganzs. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 335304
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Das Dreigestirn der bildenden Kunst in Wien um 1900 waren Gustav Klimt, Oskar Kokoschka und Egon Schiele. Die berühmten ‘Wiener Secession’, der Klimt als Präsident vorsaß, erzielte trotz des konservativen Klimas in der Stadt erstaunliche Leistungen. Der Band präsentiert - in meist ganzseitigen Farbtafeln - die drei größten Künstler Österreichs zu Anfang des 20. Jahrhunderts und bietet die Möglichkeit, sowohl Gemeinsames wie Trennendes (wieder) zu entdecken. Der Schwerpunkt liegt auf den zeichnerischen Arbeiten, die, wenngleich spontan verfaßt, so doch bei allen drei Künstlern ausgereifte Zeugnisse ihres Könnens sind und ein bedeutender Beitrag zur Geschichte der Zeichnung als autonome Kunstform darstellen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.