0 0

Liebermann zeichnet. Das Berliner Kupferstichkabinett zu Gast im Max Liebermann Haus.

Hg. Evelyn Wöldicke. Katalog, Max Liebermann Haus Berlin 2022.

23 x 28,5 cm, 160 S., 136 farb. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1420887
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Entwicklung Liebermanns als Künstler allgemein und als Zeichner im Besonderen machen die überwiegend noch zu Lebzeiten des Künstlers in der »Sammlung der Zeichnungen« an der Nationalgalerie zusammengetragenen Werke eindrucksvoll erlebbar. Vom selten gezeigten ersten Skizzenbuch der 1860er-Jahre über Vorstudien zu Gemälden, holländische Landschaften und Porträts prominenter Zeitgenossen bis hin zu markanten Selbstbildnissen offenbart sich das ganze Spektrum seiner Zeichenkunst. Dass die Zeichnung für Max Liebermann eine zentrale Rolle spielte, wird im Katalog - dem ersten überhaupt zum Bestand des Kupferstichkabinetts - verdeutlicht.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.