0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Fliegeruhr »Messerschmitt M18«.

Reminiszenz an eines der ersten Personenflugzeuge.

Ø 4,2 cm, Edelstahl, Lederband mit Niete, Mineralglas, wasserdicht 5 atm, Leuchtzeiger Sekunde orange, Schweizer Ronda Quarz-Werk 515.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1187325
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Fliegeruhr »Messerschmitt M18« stammt aus dem Hause des renommierten, deutschen Uhrenherstellers »Aristo Vollmer«. Das graue Zifferblatt wurde in der Optik der Rumpfkonstruktion der »Messerschmitt M18« mittels einer aufwändigen Prägetechnik gestaltet. Das Personen- und Verkehrsflugzeug »Messerschmitt M18« war eines der ersten dieser Art und gilt bis heute als technisches Meisterwerk des Flugzeugkonstrukteurs Willy Messerschmitt - deshalb auch der Name der Herrenarmbanduhr. Der Bau der Maschine »M-18« bedeutete einen Wendepunkt im Flugzeugbau. 1926 absolvierte ein damals noch aus Holz gebauter Prototyp der »Messerschmitt M-18« seinen ersten Testflug. Dann entwickelte der Ingenieur Willy Messerschmitt seine Konstruktion weiter zu einem Leichtmetall-Flugzeug. Angetrieben wurde die leistungsstärkste Version der »Messerschmitt M-18« von einem mehr als 300 PS starken Sternmotor, der bei »Siemens & Halske« in Berlin gebaut worden war. Während zum Beispiel sein Mitbewerber Hugo Junkers auf Aluminium vertraute, stabilisierte Messerschmitt sein Flugzeug durch eine Konstruktion aus mehreren Metallplatten. Sollten Sie also eine hochwertige Armbanduhr Ihr Eigen nennen wollen und haben womöglich mit der Fliegerei beruflich oder in der Freizeit zu tun, dann ist diese Uhr sicher genau nach Ihrem Geschmack. Übrigens fertigt der Pforzheimer Hersteller diese »Messerschmitt«-Kollektion schon seit 2002. Das Innenleben der Herren-Fliegeruhr überzeugt zudem durch anspruchsvolle technische Details: Das Basismodell wird von dem Schweizer Rondawerk 515 angetrieben. Die Uhr besteht aus mattem Edelstahl, ist wasserdicht bis 5 atm, das Uhrglas besteht aus Mineralglas. Außerdem leuchten Stunden- und Minuten-Zeiger, der Sekundenzeiger ist gut sichtbar orange.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.