0 0

Silbermünze 5 Dollar Adler, 2011/12.

Die außergewöhnliche Serie »Eisenbahn-Münzen«.

Silbermünze, Etui und Zertifikat.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1514245
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Am 7.12.1835 legte die Lokomotive »Adler« erstmals die sechs Kilometer lange Strecke von Nürnberg nach Fürth zurück. Dies gilt als Startschuss des kommerziellen Eisenbahnverkehrs in Deutschland. Die in Newcastle gebaute Lokomotive beförderte in der Folge bis zu 192 Fahrgäste für die Bayerische Ludwigsbahn zwischen den beiden fränkischen Städten. Dabei zog sie bis zu neun Wagons und legte die Strecke in 14 Minuten zurück. Die erreichte Höchstgeschwindigkeit lag dabei bei 65 km/h. Um die Maschine zu schonen, lief sie jedoch meist nur 28 km/h. 1857 wurde die »Adler« schließlich ausgemustert. Technische Neuerungen ermöglichten effizienteren Eisenbahnverkehr. Bedauerlicherweise wurde sie im Anschluss verwertet und ging dadurch unwiederbringlich verloren. Eine Rekonstruktion die » Adlers« befindet sich im Verkehrsmuseum Nürnberg. Die aus Liberia stammende Münzreihe aus reinem Silber ist für Eisenbahn-Fans ein Muss: antike Eisenbahnen der Länder Kanada, Deutschland, England, Japan, Bulgarien, Russland, Südafrika und Österreich sind in dieser exklusiven, befärbten Münzform erhältlich. Die Lokomotive Adler ist die erste Lok, die in Deutschland kommerziell erfolgreich im Personenverkehr und später auch im Güterverkehr fuhr.VS: Adler, die erste deutsche Lokomotive für den Personenverkehr. RS: Wappen Liberias und Nominal. Ausgabejahr: 2011, Ausgabeland: Liberia, Nominal: 5 Dollar, Material: Silber, Feinheit: (999), Ø: 38,6 mm, Erhaltung: PP, Prägejahr: 2011, Raugewicht: 20 g, Veredelung: mit Farbapplikation.