0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Schöpfungsmythen.

Von Monika und Udo Tworuschka. Darmstadt 2011.

22 x 22 cm, 100 S., 37 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 789712
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Wer hat die Welt, den Menschen, die Tiere geschaffen? Gibt es einen Schöpfer, oder ist alles irgendwie »geworden«? In ihren Schöpfungsmythen geben Menschen aller Kulturen Antworten auf die Frage nach der Weltentstehung. Viele Mythen besitzen auffallende Ähnlichkeiten trotz großer Unterschiede von Zeit und Raum. Oft ist von der Schöpfung aus einem Chaos die Rede. Zahlreiche Erzählungen sehen in der Schöpfung einen handwerklichen Vorgang. Die Schöpfergottheit wird als Schmied (Finnland, Polynesien), Töpfer, Gießer, Weber und Künstler dargestellt. Schöpfung durch das Wort oder das Einhauchen des Atems in den geschaffenen Menschen bildet ebenfalls ein Grundelement vieler Mythen. Monika und Udo Tworuschka geben dem Leser mit diesem Band einen spannenden Überblick über Schöpfungsmythen aus allen Zeiten und Kulturen: Ägypten, Vorderer Orient, Germanien Nordeuropa, Griechenland, Rom, Iran, Indien, China, Japan, Nord-Mittel und Südamerika, Afrika sowie Australien und Polynesien.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.