0 0

Der neue Georges. Kleines Handwörterbuch Deutsch - Lateinisch.

Hg. Thomas Baier, Jochen Schultheiß. Darmstadt 2017.

20,5 x 27,5 cm, 1157 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1540491
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die von Karl Ernst Georges bearbeiteten und später von seinem Sohn Heinrich Georges fortgeführten Wörterbücher des Lateinischen gelten bis heute als Standardwerke. In rund 27000 Hauptstichwörtern erschließt das ursprünglich für Schulzwecke erarbeitete »Kleine Handwörterbuch Deutsch-Lateinisch« das Vokabular, für das im klassischen Latein entsprechende Ausdrücke vorliegen. Der »Kleine Georges« erscheint nun erstmals völlig überarbeitet in einer modernen, lesefreundlichen Antiquaschrift. Bei der Durchsicht wurden außerdem sprachlich veraltete Wendungen und Bedeutungen behutsam an unseren heutigen Sprachgebrauch angepasst. Das bewährte Handwörterbuch steht nun endlich allen Lateinlernenden und -lehrenden als praktisches und benutzerfreundliches Nachschlagewerk zur Verfügung. (Text dt., lat.)