0 0

Tanzende Sterne und Nasser Asphalt. Die Filmarchitekten Herbert Kirchhoff und Albrecht Becker und das Gesicht des deutschen Films seit 1950

Hg. von Christoph Winkler u.a.

23 x 29 cm, 240 S., 240 Farb- und s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 185531
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Filmarachitekten Herbert Kirchhoff und Albrecht Becker spielen eine herausragende Rolle in der Geschichte des deutschen FIlms. Mit ihren Filmbauten haben sie sämtliche Höhen und Tiefen des deutschen Nachkriegsfilms durchmessen. Karge Trümmerfilme stehen opulenten Historendramen, zuckersüße Revuefilme realistischen Melodramen gegenüber. Diese erste umfassende Dokumentation über die Arbeit der beiden Filmarchitekten macht eine Epoche lebendig.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.