0 0

Faltbare Tragetasche Mondrian »Amaryllis«.

Aus dem Museumshop im »Mondriaanhuis« in Amersfoort.

50 x 42 cm, 75 g, Innentasche 13 x 12 cm, max. Traglast 20 kg, recycelter, wasserabweisender Polyester, Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1481533
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Mit den Bildern Piet Mondrians (1872-1944) verbinden wir zumeist Abstrakte Kunst. Aber der Niederländer malte tatsächlich auch Werke, die nicht aus geometrischen Formen und plakativen Farben bestanden. Auf dieser faltbaren Tragetasche sehen Sie ein solches Motiv: eine rote Amaryllis mit drei Blüten auf blauem Grund. Zu Beginn seiner Karriere schuf Mondrian zahlreiche Blumenbilder, insbesondere einzelne Blumen wie beispielsweise eine Chrysantheme, Lilie, Rose, Anemone oder eben eine Amaryllis, die er jeweils in der Bildmitte zentrierte. Die Amaryllis malte Mondrian 1910 mit Wasserfarben, das Original ist 49,2 x 31,5 cm groß und befindet sich in Privatbesitz. Kunstversierte gehen davon aus, dass Mondrian die Blumenbilder anfertigte, weil es einen Markt dafür gab, aber angesichts der hohen Qualität der Werke hatte er wahrscheinlich auch Freude daran, sie herzustellen. Die »Amaryllis«-Tasche haben wir übrigens im Shop des »Mondrianhuus«-Museums im niederländischen Amersfoort entdeckt. Viele weitere Tragetaschen mit Kunstmotiven finden Sie rund um die Uhr hier bei uns im Onlineshop.