0 0

Krypta. Unterdrückte Traditionen der Kirchengeschichte.

Von Hubert Wolf. München 2015.

14 x 22 cm, 232 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 2802279
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Tief unten in den Kellern der Kirchengeschichte, verborgen selbst für die meisten Historiker, liegen jahrhundertealte Traditionen begraben, von denen die Kirche heute nichts mehr wissen will. Hubert Wolf steigt mit archäologischem Spürsinn hinab in diese Krypta. Er entdeckt dort Frauen mit bischöflicher Vollmacht, Laien, die Sünden vergeben, eine Kirche der Armen - und andere Traditionen, die heute wieder aktuell werden könnten. »Der Kirchenhistoriker Hubert Wolf taucht tief in die Archive und beschreibt, was er findet, so packend wie kaum ein anderer Autor. In den päpstlichen Geheimarchiven ist er auf unterdrückte Traditionen der Kirchengeschichte gestoßen. Dabei ist ein Buch entstanden, das seine Sprengkraft erst auf den zweiten Blick entfaltet.« (Deutschlandfunk)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.