0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wenzel Hollar. Seine Zeichnungen - sein Leben. Eine gefahrvolle Reise im Dreißigjährigen Krieg

Von Gisa Schäffer-Huber. Regensburg 2018.

21 x 21 cm, 168 S., 85 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1044133
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Im Juni 1636 fuhren der Zeichner Wenzel Hollar und der Chronist William Crowne mit Lord Howard Earl of Arundell zu Schiff nach Wien. Der Diplomat sollte mit Kaiser Ferdinand II. über das Erbe des glücklosen »Winterkönigs« verhandeln. Die Fahrt ging durch ein vom Dreißigjährigen Krieg verwüstetes und von der Pest gezeichnetes Land. Crowne berichtet von Empfängen beim Kaiser in Linz, vom Kurfürstentag in Regensburg, von Festessen und Hinrichtungen, während Hollar die schönsten Landschaften zeichnet, Städte und Burgen, die nichts vom Leid und der Verzweiflung rings um ihn her ahnen lassen. Später in London muss Hollar politische Wirren, Emigration, den großen Brand der Stadt und die Pest erleben. Auch ein blutiges Treffen mit Seeräubern bleibt ihm nicht erspart. Das Buch enthält Crownes Chronik, vollständig in deutscher Übersetzung, und ist reich illustriert mit Werken Hollars. Die Handzeichnungen von Städten an der niederbayerischen Donau werden erstmals in einer deutschen Publikation reproduziert.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.