0 0

Teppich Josef Albers »The Many Faces of Red«.

Künstlerteppich aus 100 % Wolle.

180 x 150 cm, 100 % Wolle, handgetuftet, limitierte Edition (250 Expl.), aufwendig verpackt, Echtheitszertifikat, »Care & Fair«-Label.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1253271
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Dieser hochwertige Teppich »The Many Faces of Red« geht auf eine Farbstudie zurück, die der große Bauhaus-Künstler und Architekt Josef Albers für sein Buch »Interaction of Color« schuf und die er auch zu dessen Titelbild machte. Das wichtige kunsttheoretische Werk erschien erstmals 1963 und wird bis heute verlegt. Albers hatte für das Buch bereits in den 40er-Jahren, als er schon in den USA lebte, Studien betrieben, die sich mit der Wahrnehmung von Farbe beschäftigen. Die Ergebnisse stellen die Summe seiner lebenslangen Bemühungen dar, die Wechselbeziehung von Farben zu beschreiben und die (Farb)Wahrnehmung durch seine eigenen Werke zu unterfüttern. Und nun sehen diese »vielen Gesichter des Rots« auf einem von Hand getufteten Teppich! Das kunstvolle Textil hat die Maße 180 x 150 cm und eignet sich wunderbar zum Beispiel als Teppich im Wohnzimmer vor einer Couch. Aber auch im Büro, im Schlaf- oder Gästezimmer wird dieser eindrucksvolle Künstlerteppich für einen ganz besonderen Kontrapunkt im Raum sorgen. Bei uns können Sie einige besondere Kunst-Teppiche bestellen, die allesamt in Kooperation mit dem jeweiligen Nachlassverwalter oder Erben des Künstlers/der Künstlerin entworfen und hergestellt werden. Auch bei der Entstehung dieses Albers-Teppichs »The Many Faces of Red« wurden sie in den gesamten Prozess eingebunden, um sicherzustellen, dass das Endergebnis dem Originalwerk so genau wie möglich entspricht. Es werden die gleichen hohen Anforderungen zugrunde gelegt wie z.B. bei der Herstellung eines Drucks in limitierter Auflage. Und nun noch einige Informationen zu Josef Albers selbst: Albers war ein deutscher Maler und Dichter, Bildhauer und Lehrer und wird zu den einflussreichsten Künstlern der abstrakten Kunst des 20. Jahrhunderts gezählt. Auch seine theoretischen Arbeiten sind immer noch ein Eckpfeiler westlicher Ansätze der Kunstvermittlung. Albers studierte und lehrte am Bauhaus, bevor er 1933 zusammen mit seiner Ehefrau, Anni Albers, in die USA auswanderte, wo er zuerst die Kunstabteilungen am »Black Mountain College« in North Carolina, dann in Yale leitete und unter anderem Robert Rauschenberg, Cy Twombly, Eva Hesse und Ray Johnson unterrichtete. Albers vielfarbige Bilderserie, »Homage to the Square«, die er 1950 begonnen hatte, ist nach wie vor sein berühmtestes und einflussreichstes Werk.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.