• Alexander Neumeister. Designermonographien.
    Hg. Armin Scharf. Frankfurt/Main 1999.
    (R) 28,5 x 24 cm, 148 S., 100 farbige Abb., geb.
    Früher 50,00 € jetzt nur noch
    geb. = fester Einband, pb. = Paperback-Ausgabe, (R) = Restauflage (frühere Preisbindung aufgehoben, Vorauflage möglich), (M) = Bücher mit leichten Lagerschäden, (SA) = Sonderausgabe (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die geb. Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Alexander Neumeister gehört zu den renommiertesten deutschen Designern. Als Absolvent der legendären HfG Ulm widmet er sich primär technisch komplexen Produkten; zu seinen bekanntesten Arbeiten gehören die ICE-Hochgeschwindigkeitszüge, erste Videokonferenzsysteme, medizinische Geräte, Zeiterfassungsgeräte oder die Transrapid-Familie. Fast überall dort, wo Technologien zum Sprung ansetzten, war Alexander Neumeister gestaltend in den Entwicklungsteams dabei. Stark von der japanischen Kultur beeinflusst, pendelt Neumeister zwischen Ost und West, zwischen Nord und Süd, zwischen Mensch und Technik. Ein moderner Grenzgänger, der die soziale Verpflichtung des Designs pflegt und praktiziert.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten