• Baltic Rococo. Nordeuropäische Fayencen aus einer Hamburger Privatsammlung und dem Museumsberg Flensburg.
    Von Gertrud Sperschneider. Katalog, Flensburg 2009.
    22 x 28 cm, 96 S., 124 Farbabb., pb.

    Über diesen Artikel

    »Baltic Rococo« ist ein Synonym für die Blüte der Fayencekunst im Ostseeraum und vermittelt Einblicke in die Welt einer fast vergessenen Epoche unvergleichlicher Leistungen des Kunsthandwerkes. Zwischen 1720 und 1780 kam es im Ostseeraum zu einer Folge von Manufakturgründungen. Auf die erste Manufaktur in Kopenhagen (1722) folgten Rörstrand in Schweden (1726), Stralsund und Schleswig (1755), Marieberg in Schweden (1758), Criseby (1759), Kiel (1763), Eckernförde (1765) und Stockelsdorf (1771). In den einführenden Texten und Kommentaren spürt man die Begeisterung Sperschneiders für die Materie. Die Autorin hat herausragende Stücke neu bewertet und einzigartige magazinierte Schätze ans Licht geholt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten