• Cézanne. Eine Biografie
    Von Peter Kropmanns. Ditzingen 2006.
    12 x 19,5 cm, 240 S., 20 teils farb. Abb., geb.

    Über diesen Artikel

    Die Biografie Paul Cézannes, einem der bedeutendsten Wegbereiter der Moderne, erscheint anlässlich seines 100. Todestages am 22. Oktober 2006. Cézanne - gern als »Vater der Moderne« bezeichnet und wegweisend in der Geschichte der Kunst, Freund Emile Zolas, zwischen Aix-en-Provence und der Metropole Paris hin- und hergezogen, zurückgewiesen vom offiziellen Kunstbetrieb, aber umso mehr anerkannt in Künstlerkreisen - wird in dieser Biografie als Mensch und Künstler greifbar. Seine Briefe an die Familie, die Freunde, Kunsthändler und Sammler geben einen profunden Einblick in Leben und Arbeiten eines Mannes, dem zu Lebzeiten kein bahnbrechender Erfolg beschieden war, der aber bald nach seinem Tod als einer der Wegbereiter für die Kunst des 20. Jahrhunderts erkannt wurde.
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten