0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Regensburger Domtürme 1859-1869

Von Friedrich Fuchs. Regensburg 2007.

17 x 24 cm, 140 S., 120 Abb., davon 91 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 378933
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Das Zwillingspaar der Domtürme ist das Wahrzeichen Regensburgs. Von 1859 bis 1869 waren sie Großbaustelle: Die in der Spätgotik nur bis ins dritte Geschoss gebauten Türme wurden endlich fertiggestellt. Eine national aufflammende Begeisterung für die Gotik, gepaart mit dem sehnlichen Wunsch, die unvollendet gebliebenen mittelalterlichen Dombauten endlich zu vollenden, hatte Regensburg erfasst. Hauptinitiator hier war der bayerische König Ludwig I. Der gotische Dom hob Regensburg nun wieder in seinen Rang als jahrhundertealte Hauptstadt des ehemaligen Herzogtums Bayern. Das Buch bietet ein lebendiges, umfassendes Bild jener Zeit, von den Löhnen der Arbeiter bis hin zur künstlerischen Arbeit dreier Bildhauer aus München und Prag an den 26 überlebensgroßen Heiligenstatuen hoch oben auf den Türmen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.