0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Friedrich-Ebert-Anlage 27. Architektur in Heidelberg.

Von Hans-Joachim Wessendorf u.a. Heidelberg 2004.

22,5 x 25 cm, 120 Seiten, zahlr. Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 637440
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Dieses reich bebilderte und lebhaft gestaltete Buch entstand anlässlich der vorbildlich durchgeführten Sanierung eines markanten Heidelberger Hauses aus dem Jahre 1913. Die Verfasser der Texte ziehen weite Kreise um das Haus und seine Geschichte, die Entwicklung der rasch wachsenden Stadt seit der Mitte des 19. Jahrhunderts, als das Grundstück erstmals bebaut wurde - die Hauptlinien der Stadtplanung in dieser Zeit und die Geschichte Heidelbergs dieser Jahre bilden den Rahmen. Ausführlich wird die neobarocke Architektur des Hauses in der Friedrich-Ebert-Anlage dargestellt und eine zeit- und baugeschichtliche Einordnung des Anwesens vorgenommen. Erstmals gewürdigt wird auch das Werk der beiden Architekten Heinrich Kumpf und Karl Wolf, die in Heidelberg so viele prominente Bauten geschaffen haben.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.