0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Natur-Schöpfung. Architektur und Kunst im Herbert-Quandt-Haus.

Hg. Andrea Firmenich. ALTANA Kulturforum. Berlin 2004.

27 x 29 cm, 160 Seiten, 134 Abb., davon 90 farb., Leinen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 508420
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Mit dem Herbert-Quandt-Haus, das im Januar 2003 als neues Hauptquartier des ALTANA Konzerns in Bad Homburg fertig gestellt wurde, entstand eine anspruchsvolle Architektur von Jochem Jourdan, die sich im Zusammenspiel mit einer herausragenden Kunstsammlung als Spiegel der eigenen Unternehmenskultur versteht, auch entsprechend der inhaltlichen Gewichtung der Sammlung, die sich ganz dem Thema »Natur« verschrieben hat. Klarheit und Schlichtheit, Ästhetik und Naturbezogenheit waren Leitgedanken der Planung. Dies wird durch den Einsatz heller, natürlicher Baustoffe und eine geschwungene, gläserne Fassade verwirklicht.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.