0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

The Hand of the Small-Town Builder. Vernacular Summer Architecture in New England 1870-1935.

Von Tad Pfeffer. Boston 2014.

20,5 x 28 cm, 256 S., zahlreiche farb. und s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1052977
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das nördliche Neu-England erlebte im späten 19. Jahrhundert eine erste Erschließung für den Tourismus. Die Berge wurden durch die Eisenbahnlinien auch für ferne Städter erreichbar, Dampfschiffe erschlossen durch regelmäßigen Linienverkehr die Küste. Der Traum, ein paar Wochen oder Monate in einer erholsamen Natur zu verbringen, konnte auch von der Mittelschicht verwirklicht werden, und selbst für ärmere Familien wurden kleine Holzhütten gebaut. Die Reichen beauftragten gar namhafte Architekten, ihnen eine luxuriöse Sommerfrische zu errichten. Der Autor dieses eindrucksvollen Bandes hat sich auf den Weg gemacht, diese baulichen Zeugnisse einer frühen Freizeit- und Urlaubskultur anhand von ausdrucksstarken Fotografien zu dokumentieren. Dabei wertet er nicht nach Pracht und Größe, die winzige Holzhütte wird ebenso meisterhaft in Szene gesetzt wie die weitläufige Villa. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.