0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Raum-Maschine Theater. Szene und Architektur.

Hg. Petra Hesse und Peter W. Marx. Köln 2012.

22 x 27 cm, 136 Seiten, 100 Abb., davon 90 farb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 714348
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Das Theater erzeugt und zeigt Räume - als Abbild der Realität oder als utopischen Gegenentwurf. Das Theatergebäude selbst fungiert dabei als ein realer Raum, der fiktionale Räume in sich birgt und diese mithilfe der Maschinerie in seinem Inneren entstehen lässt. Das Buch Raum-Maschine Theater erkundet die architektonischen Grundlagen für das Erschaffen dieser Kunstwelten und Spielräume anhand von Fotografien, Gemälden, Grundrissen, Szenenentwürfen und Modellen. Es entführt seine Leser in die aufregende Welt des Theaters - von der neobarocken Opéra Garnier in Paris über die politischen und abstrakten Bühnen der Weimarer Republik und die utopischen Theaterentwürfe etwa eines Walter Gropius bis hin zu Abriss, Neubau und Sanierung der Kölner Theaterhäuser nach dem Zweiten Weltkrieg.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.