0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Igbo. Visions of Africa.

Von Herbert M. Cole. Mailand 2013.

16,5 x 24 cm, 152 S., 60 farb. und 18 s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 1142836
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Dieser umfassende Überblick über die Kunst der 15 bis 20 Millionen Igbo im Südosten Nigerias konzentriert sich auf das zwanzigste Jahrhundert, wirft aber auch einen Blick auf die außergewöhnlichen Funde aus Kupferlegierungen und Keramik aus dem neunten und zehnten Jahrhundert v. Chr., die die 20 Jahrhunderte später entstandenen Igbo-Kunstwerke beeinflussten. Zeremonielle Kontexte und Bedeutungen werden erläutert, die sowohl die mit Individuen verbundene Kunst als auch Gemeinschaftswerke umfassen und von der persönlichen Dekoration bis hin zu architektonischen Formen, von Haushaltsgegenständen bis hin zu Kult-Skulpturen und öffentlichen Schreinen reichen. Viele wenig bekannte Objekte sind neben einer großzügigen Auswahl der Tausenden von Masken enthalten, die wohl den Inbegriff der Igbo-Kunst darstellen, bekannt für ihre Vielfalt, ihren Erfindungsreichtum und ihre ästhetische Qualität. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.