Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Muraqqa’. Alben des Mogulreichs aus der Chester Beatty Library.
    Von Elaine Wright u.a. Katalogbuch Chester Beatty Library, Dublin 2008.
    23 x 30 cm, 528 S., 100 farb. u. 142 s/w-Abb., geb.
    Versand-Nr. 1100653
    * aufgehobener gebundener Ladenpreis
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Die Herrscheralben des indischen Mogulreiches (1526 bis 1858) sind einzigartige Zeugnisse einer der bedeutendsten Hochkulturen der Menschheit. Zu den bemerkenswertesten dieser Alben gehören diejenigen, die in den Jahren 1600-1657 für die Kaiser Jahangir und Shah Jahan entstanden sind. Die Mogul-Dynastie regierte Indien mehr als drei Jahrhunderte lang, aber die Periode der größten künstlerischen Produktion war diejenige dieser beiden großen Kaiser. Die Alben mit Gemälden und Kalligraphien (Persisch »muraqqqa«) dienen als einzigartige Quellen zum Verständnis der Geschichte und Kultur dieser wichtigen Periode der indischen Geschichte. Zu den Arbeiten gehören symbolische Porträts der Kaiser selbst, Darstellungen von Mitgliedern der königlichen Familie in entspannter privater Umgebung, Portraits von Höflingen, Sufi-Heiligen und Mystikern, Genreszenen und naturkundliche Themen. Dieser aufwendig illustrierte Katalog zur gleichnamigen Ausstellung, die 2008 in der Chester Beatty Library in Dublin stattfand, enthält zahlreiche Aufsätze namhafter Experten, die dem Leser die Alben näher bringen. (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten