0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Messealbum. DDR-Motorenindustrie im Spiegel der Leipziger Messe.

Von Christian Suhr. Stuttgart 2010.

21,5 x 31 cm, 176 Seiten, durchg. teils farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 697850
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Am 8. Mai 1946 öffnete die erste Leipziger Messe der Nachkriegszeit. Diese Friedensmesse sollte Normalität und Leistungskraft demonstrieren; die SED Führung betrachtete sie als wirtschaftliches und politisches Schaufenster. Die Motorindustrie spielte dabei eine Schlüsselrolle, in den folgenden Jahren betrieb man bei diesen Messen mehr und mehr Aufwand. Die schönsten, stimmungsvollsten und aufschlussreichsten Fotos jener Jahrzehnte zeigt dieses beeindruckende Album, das zugleich auch eine Chronik der DDR-Motorentwicklung ist. Die vielfach unbekannten Aufnahmen der IFA-Stände mit ihren Neuheiten, angereichert mit Ausschnitten aus der DDR-Zeitschrift KFT, illustrieren liebevoll ein Stück deutscher Motor-Geschichte.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.