0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Meissener Porzellanplastik des 18. Jahrhunderts. Die Schweriner Sammlung

Von Karin Annette Möller.

21,5 x 28,5 cm, 268 S., 166 Abb., davon 150 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 392855
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Schwerin 2006. Zwölf Objekte aus der Mitgift der hessischen Prinzessin Elisabeth, die im Jahr 1618 in die Ehe mit Herzog Johann Albrecht II. von Mecklenburg-Güstrow eingingen, geben erstmals Kunde von Porzellanwaren in Mecklenburg und bildeten gleichzeitig den Grundstock der Schweriner Sammlung, die hier umfassend präsentiert wird. In der Einführung wird die ereignisreiche Geschichte der Sammlung dokumentiert.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.