0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Michele De Lucchi

Von Hans Höger. München 2001.

25 x 28,5 cm, 224 S., 300 Abb., davon 200 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 187720
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Michele De Lucchi zählt zu den bedeutendsten und vielseitigsten Gestaltern Italiens. Gemeinsam mit Ettore Sottsass jr. gehörte er 1980 zu den Gründern der Designergruppe Memphis. Wenige Jahre später gelang ihm mit der Tischleuchte Tolomeo die Schaffung eines Klassikers des zeitgenössischen Industriedesigns. In der Öffentlichkeit weniger bekannt ist sein Werk als Architekt. Für den italienischen Bürogerätehersteller Olivetti gestaltet De Lucchi seit 1979 PCs, elektronische Geräte, Büromöbel sowie Plakate, Broschüren und Bücher. In Deutschland machte er sich vor allem mit der Neugestaltung der Filialen der Deutschen Bank und mit dem Entwurf der Reisezentren der Deutschen Bahn einen Namen. Der vorliegende Band präsentiert die wichtigsten Etappen und Projekte dieses vielfältigen Schaffens, eingebettet in eine Betrachtung zu spezifischen Merkmalen des italienischen Designs des 20. Jahrhunderts.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.